Post Reply 
ausführlicherer Simulationsreport
Author Message
schwimmbahn7 Offline
Junior Member
**

Posts: 3
Joined: Apr 2018
Post: #1
ausführlicherer Simulationsreport
Hallo!

besteht die Möglichkeit sich einen Customized Report zu erstellen?

Ich möchte nicht die Summe oder den Median aller Prozessinstanzen betrachten, sondern jede einzelne Instanz. Mir reichen die Informationen im Trace Record dazu nicht aus.

Wunschvorstellung wäre ein Log mit den Attributen: TraceID, Time, Aktivität, Lane, Pool.

Mit Lane und Pool könnte ich die beteiligten ERP Systeme abbilden und hätte diese im Report. Alternative wäre den Namen von "Message Flows" im Report abzubilden.

User LaAck stand hier vor einem ähnlichen Problem.

Vielen Dank!
17.04.2018 14:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
pjoschko Offline
Junior Member
**

Posts: 15
Joined: Sep 2011
Post: #2
RE: ausführlicherer Simulationsreport
Hallo schwimmbahn7,

Customized Reports gibt es derzeit nicht. In einigen Fällen eignet sich zwar ein Excel-Export des Standard-Reports. Dort könnte man dann innerhalb von Excel customizen, um sich eine reduzierte Übersicht zu bauen, die nur die für den Untersuchungsgegenstand relevanten Daten enthält.

Du möchtest allerdings Daten zu einzelnen Prozessinstanzen betrachten, das ist etwas ungewöhnlicher, da hilft der Excel-Export auch nicht. Du kannst dafür aber tatsächlich die Trace-Reports verwenden. Folgende Daten stehen da drin:

Pool, InstanceID, Aktivität/Event, Time.

Neben der Ansicht in IYOPRO kannst Du dir das als XML (MXML) exportieren, um es ggf. weiterzuverarbeiten.

Vielleicht habe ich Deine Frage falsch verstanden, aber den einzigen Unterschied zu Deiner Anforderung, den ich jetzt ausmachen kann, ist dass im IYOPRO-Trace die Lane nicht nochmal vermerkt wird. Aber wofür brauchst Du das? Eine Aktivität kann ja immer nur in einer Lane stehen (nie gleichzeitig in zwei verschiedenen). Da der Name der Aktivität im Trace angegeben ist, kannst Du daraus doch schließen, in welcher Lane das stattgefunden hat.

Gruss,
Philip
17.04.2018 20:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
schwimmbahn7 Offline
Junior Member
**

Posts: 3
Joined: Apr 2018
Post: #3
RE: ausführlicherer Simulationsreport
ich dachte zunächst, dass ich die Rohdaten der Simulationsergebnisse benötige. Somit die Informationen zu jeden einzelnen Trace. Eigenltich habe ich dank deinen Hinweis mit den Lanes alle Informationen die ich brauche.

Aber noch ein paar andere Fragen:
Kann man Datenbank Schema mit in die Simulation einbinden?
Oder kann man Workflow Engine, in der das ja funktionieren sollte, auch automatisieren/simulieren?
Dann könnte ich mir Daten simulieren lassen, die ich mir sonst aus den Report basteln müsste.

Dann könnte ich jeder Aufgabe zuweisen, dass bei Durchführung ein neuer Eintrag in der DB angelegt werden soll, samt UniqueID, Timestamp etc. und hätte am Ende ein schönes Format.

Frage 2:
lassen sich Queues mit abbilden?

Beispielsweise soll bei einer Simulation bei Aktion A immer eine SMS versendet werden. Aber nur max. im 5 Minuten takt, alle Traces vorher sollen warten, bis die Resource(?) SMS-Versand wieder frei ist. Erst dann sollen die Traces in der Warteschlange abgearbeitet werden so, dass alle Prozessinstanzen zu einem Ende kommen.

Danke!


(17.04.2018 20:46)pjoschko Wrote:  Hallo schwimmbahn7,

Customized Reports gibt es derzeit nicht. In einigen Fällen eignet sich zwar ein Excel-Export des Standard-Reports. Dort könnte man dann innerhalb von Excel customizen, um sich eine reduzierte Übersicht zu bauen, die nur die für den Untersuchungsgegenstand relevanten Daten enthält.

Du möchtest allerdings Daten zu einzelnen Prozessinstanzen betrachten, das ist etwas ungewöhnlicher, da hilft der Excel-Export auch nicht. Du kannst dafür aber tatsächlich die Trace-Reports verwenden. Folgende Daten stehen da drin:

Pool, InstanceID, Aktivität/Event, Time.

Neben der Ansicht in IYOPRO kannst Du dir das als XML (MXML) exportieren, um es ggf. weiterzuverarbeiten.

Vielleicht habe ich Deine Frage falsch verstanden, aber den einzigen Unterschied zu Deiner Anforderung, den ich jetzt ausmachen kann, ist dass im IYOPRO-Trace die Lane nicht nochmal vermerkt wird. Aber wofür brauchst Du das? Eine Aktivität kann ja immer nur in einer Lane stehen (nie gleichzeitig in zwei verschiedenen). Da der Name der Aktivität im Trace angegeben ist, kannst Du daraus doch schließen, in welcher Lane das stattgefunden hat.

Gruss,
Philip
25.04.2018 08:42
Find all posts by this user Quote this message in a reply
pjoschko Offline
Junior Member
**

Posts: 15
Joined: Sep 2011
Post: #4
RE: ausführlicherer Simulationsreport
Zur zweiten Frage:

Warteschlangen lassen sich über Ressourcen abbilden. Du musst Deiner Projektmappe ein Organization Diagram hinzufügen, um dort Ressourcen abzulegen. Jede Ressource "Human" bekommt dazu eine "Role". In Deinem Beispiel legst Du einen "Human" namens "SMS-Tipper" an, und du ordnest ihm eine Rolle "SMS-Versand" zu (theoretisch kann eine Ressource mehrere Rollen haben, brauchst Du in Deinem Beispielk nicht).

In Deinem Prozess stellst Du nun bei Deiner Aktivität, welche die SMS versendet ein, dass sie die Rolle "SMS-Versand" benötigt. Um die 5 Minuten abzubilden, stellst Du entweder bei der Aktivität ein, sie würde 5 Minuten dauern. Oder (wenn der Prozess schon früher weiterlaufen soll) bei der Ressource im Organigramm eine "Post-Processing-Time" von 5 Minuten, diese wird jedesmal beansprucht, wenn die Ressource eine Aktivität bearbeitet hat.

Jede Ressource kann nur eine Aufgabe auf einmal ausführen. Die SMS werden also im 5-Minuten-Takt versendet. Eine Warteschlange entsteht und Statisikten dazu erscheinen in Deinem Simiulaitonsreport.

Zur ersten Frage mit den Datenbank-BPMN-Elementen in der Simulation muss ich leider sagen, nein, dies geht so direkt derzeit nicht. Die Simulation kennt nur Prozessvariablen und Python-Code. Über den Python-Code könntest Du ggf. einiges erreichen, aber bzgl. der Fülle der Möglichkeiten die sich daraus ergibt, und ob man damit Datenbanken anzapfen kann, darüber bin ich auch nicht recht im Bilde.
(This post was last modified: 25.04.2018 11:49 by pjoschko.)
25.04.2018 11:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
schwimmbahn7 Offline
Junior Member
**

Posts: 3
Joined: Apr 2018
Post: #5
RE: ausführlicherer Simulationsreport
(25.04.2018 11:21)pjoschko Wrote:  Zur ersten Frage mit den Datenbank-BPMN-Elementen in der Simulation muss ich leider sagen, nein, dies geht so direkt derzeit nicht. Die Simulation kennt nur Prozessvariablen und Python-Code. Über den Python-Code könntest Du ggf. einiges erreichen, aber bzgl. der Fülle der Möglichkeiten die sich daraus ergibt, und ob man damit Datenbanken anzapfen kann, darüber bin ich auch nicht recht im Bilde.

d.h. aber, wenn ich ein python skript bei einer aktion hinterlege, und den prozess 100x simuliere, wird das skript auch 100x ausgeführt?
Wenn es also möglich wäre, könnte ich ja ein post request zu einem server machen, und dort dokumentieren?
04.05.2018 10:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
pjoschko Offline
Junior Member
**

Posts: 15
Joined: Sep 2011
Post: #6
RE: ausführlicherer Simulationsreport
(04.05.2018 10:41)schwimmbahn7 Wrote:  d.h. aber, wenn ich ein python skript bei einer aktion hinterlege, und den prozess 100x simuliere, wird das skript auch 100x ausgeführt?
Wenn es also möglich wäre, könnte ich ja ein post request zu einem server machen, und dort dokumentieren?

Korrekt. Wenn die Aktivität mit dem Code 100x simuliert wird, wird auch der zugehörige Code 100x ausgeführt. Du könntest so gesehen durchaus probieren etwas zu basteln. Ich weiß nur nicht, wie stark die Restriktionen beim Ausführen des Python-Codes sind, ob Dir z.B. wirklich der Zugriff auf fremde Server gestattet wird? Das habe ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert. Du kannst ja mal Feedback geben, ob Du so voran gekommen bist.
07.05.2018 11:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)

Contact Us | IYOPRO | Return to Top | Return to Content | Lite (Archive) Mode | RSS Syndication