Post Reply 
Simulation: Prozesse bleiben vor Aktivitäten hängen
Author Message
Roberto Seidel Offline
Junior Member
**

Posts: 2
Joined: May 2015
Post: #1
Simulation: Prozesse bleiben vor Aktivitäten hängen
Hallo,

hat jemand einen Tipp, woran es liegen könnte, dass bei der Simulation die Prozesse laut des Sankey Diagramms und der Report-Angaben vor bzw. in (den meisten) Aktivitäten stehen bleiben?
Ich bin dankbar für jeden Hinweis, der damit zu tun haben könnte!

Laut Report läuft die Simulation fehlerfrei durch.
Die betroffenen Aktivitäten haben unterschiedliche Typen, unterschiedliche Durations (zum Teil auch 0) und sind in unterschiedlichen Pools. Einige nutzen Ressourcen, andere nicht. Einige aber nicht alle enthalten Expressions bzw. Python- oder Funktions-Schnipsel.

Das Modell hat in einem viel früheren Zustand (zumindest bezüglich dieses Fehlers) schon mal funktioniert.
Aber trotzdem ist es mir bisher nicht gelungen, den Fehler einzugrenzen.
Inzwischen habe ich das Modell mit einem neuen Layout komplett neu erstellt (eigenes neues BPI Projekt, inkl. neuem Organisationsdiagramm). Der Fehler tritt auch hier auf.

Es tritt auch noch ab einer bestimmten Anzahl Instanzen des "Student"-Prozesses ein weiterer Fehler auf: IYOPRO hängt sich quasi auf während der Simulation. Der Ladebalken bleibt an einer Stelle stehen, die Simulation lässt sich dann nicht mehr abbrechen und IYOPRO reagiert auf die meisten Klicks nicht mehr. Nur ein Neustart von IYOPRO hilft dann.
Dieses Verhalten konnte ich zwar auch schon beobachten, als das Modell weniger kompliziert war, aber eventuell hat der Fehler trotzdem etwas mit dem anderen zu tun.

Viele Grüße
Roberto Seidel


Attached File(s) Thumbnail(s)
                   
(This post was last modified: 08.01.2016 14:19 by Roberto Seidel.)
08.01.2016 13:20
Find all posts by this user Quote this message in a reply
pjoschko Offline
Junior Member
**

Posts: 15
Joined: Sep 2011
Post: #2
RE: Simulation: Prozesse bleiben vor Aktivitäten hängen
Laut den Bildern läuft die Simulation nicht durch. Die Sankey-Kanten stimmen mit den Countern an den Elementen überein. Zeigt den der Simulations-Report etwa andere Werte für den Counter an, als in dem Bild angezeigt?

Eine Duration der Dauer 0 finde ich seltsam. Eine Aktivität zeichnet sich ja dadurch aus, dass etwas getan wird, was zwangsläufig Zeit braucht, selbst wenn es automitisiert und damit ganz schnell geht.

Den Trace-Log einzuschalten hilft vielleicht weiter, um nachvollziehen zu können woran es liegt. Der Trace sollte aber nicht zu lange mit laufen, das File wird sonst zu groß, alles wird langsam und solche Massen kann eh niemand lesen. Der Trace-Schalter findet sich in den Dokument-Properties.

Zum Eingrenzen des Fehlers ist ansonsten zwar nicht schön aber es notfalls zielführend, einzelne Elemente der Reihe nach zu entfernen.


(08.01.2016 13:20)Roberto Seidel Wrote:  Hallo,

hat jemand einen Tipp, woran es liegen könnte, dass bei der Simulation die Prozesse laut des Sankey Diagramms und der Report-Angaben vor bzw. in (den meisten) Aktivitäten stehen bleiben?
Ich bin dankbar für jeden Hinweis, der damit zu tun haben könnte!

Laut Report läuft die Simulation fehlerfrei durch.
Die betroffenen Aktivitäten haben unterschiedliche Typen, unterschiedliche Durations (zum Teil auch 0) und sind in unterschiedlichen Pools. Einige nutzen Ressourcen, andere nicht. Einige aber nicht alle enthalten Expressions bzw. Python- oder Funktions-Schnipsel.

Das Modell hat in einem viel früheren Zustand (zumindest bezüglich dieses Fehlers) schon mal funktioniert.
Aber trotzdem ist es mir bisher nicht gelungen, den Fehler einzugrenzen.
Inzwischen habe ich das Modell mit einem neuen Layout komplett neu erstellt (eigenes neues BPI Projekt, inkl. neuem Organisationsdiagramm). Der Fehler tritt auch hier auf.

Es tritt auch noch ab einer bestimmten Anzahl Instanzen des "Student"-Prozesses ein weiterer Fehler auf: IYOPRO hängt sich quasi auf während der Simulation. Der Ladebalken bleibt an einer Stelle stehen, die Simulation lässt sich dann nicht mehr abbrechen und IYOPRO reagiert auf die meisten Klicks nicht mehr. Nur ein Neustart von IYOPRO hilft dann.
Dieses Verhalten konnte ich zwar auch schon beobachten, als das Modell weniger kompliziert war, aber eventuell hat der Fehler trotzdem etwas mit dem anderen zu tun.

Viele Grüße
Roberto Seidel
08.01.2016 13:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Roberto Seidel Offline
Junior Member
**

Posts: 2
Joined: May 2015
Post: #3
RE: Simulation: Prozesse bleiben vor Aktivitäten hängen
Was ich noch vergessen bzw. im neuen Modell noch nicht wieder ausprobiert hatte:
Bei einigen Problemstellen hilft es "Inherit Ressources" unter den Aktivitäts-Properties zu deselektieren, leider nicht bei allen. Nur ist es bei einigen davon gewollt, dass sie von ihrem Pool die Ressource erben und bei anderen wüsste ich nicht, woher sie etwas erben könnten.


Mit "die Simulation läuft durch" meinte ich, dass ich einen Report sehe und laut diesem die Simulation nicht abgebrochen wurde. Da habe ich mich vielleicht mehrdeutig ausgedrückt.
Die Counter in den Grafiken stimmen mit denen im Report überein.

Die Duration von 0 ist bei Aktivitäten notwendig, die bloß zur Durchführung einzelner Pythonscripte notwendig sind, aber keinen tatsächlichen Arbeitsvorgang o.ä. darstellen. Aber auch eine Erhöhung auf 1s ändert am Problem nichts. Der Fehler tritt bei manchen Aktivitäten mit 0s und mit >0s auf, bei manchen auch nicht.

Dem Trace konnte ich bisher nur die Informationen entnehmen, die ich auch durch die Sankey-Kanten & Counter sehe.

Eingrenzen auf die in meinem Modell betroffenen Aktivitäten konnte ich den Fehler schon durch Einfügen von Gateways & default-Pfaden, die sie umgehen. Nur erkenne ich an denen leider nicht, was ich an ihnen ändern müsste, damit es funktioniert.

(08.01.2016 13:44)pjoschko Wrote:  Laut den Bildern läuft die Simulation nicht durch. Die Sankey-Kanten stimmen mit den Countern an den Elementen überein. Zeigt den der Simulations-Report etwa andere Werte für den Counter an, als in dem Bild angezeigt?

Eine Duration der Dauer 0 finde ich seltsam. Eine Aktivität zeichnet sich ja dadurch aus, dass etwas getan wird, was zwangsläufig Zeit braucht, selbst wenn es automitisiert und damit ganz schnell geht.

Den Trace-Log einzuschalten hilft vielleicht weiter, um nachvollziehen zu können woran es liegt. Der Trace sollte aber nicht zu lange mit laufen, das File wird sonst zu groß, alles wird langsam und solche Massen kann eh niemand lesen. Der Trace-Schalter findet sich in den Dokument-Properties.

Zum Eingrenzen des Fehlers ist ansonsten zwar nicht schön aber es notfalls zielführend, einzelne Elemente der Reihe nach zu entfernen.


(08.01.2016 13:20)Roberto Seidel Wrote:  [...]


Attached File(s) Thumbnail(s)
   
(This post was last modified: 08.01.2016 14:34 by Roberto Seidel.)
08.01.2016 14:34
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)

Contact Us | IYOPRO | Return to Top | Return to Content | Lite (Archive) Mode | RSS Syndication